Angebote:
Home » Pizzaofen und Pizzadom Vergleich » Emerio Pizzaofen im Detail-Check

Emerio Pizzaofen im Detail-Check

Emerio Pizzaofen im Detail-CheckEmerio Pizzaofen: geschmackvoller Pizzagenuss mit mediterranem Hauch

3.9 von 5 Sternen
26 Kundenbewertungen.
Emerio Pizzaofen im Detail-Check

Will man Zuhause Pizza wie vom Italiener genießen, hat man dazu verschiedenste Möglichkeiten. Wer nicht das Platzangebot für den Bau eines echten Steinofens im Garten hat, kann mit dem kompakten Pizzadom mit Terrakotta-Haube von Cucina gemeinsam mit Freunden Pizzen backen. Der Pizzadom mit Terrakotta-Haube wird bequem am Esstisch platziert und kommt mit passenden Mini-Pizzablechen, einem Pizzaaustecher und einer ausführlichen Anleitung mit Backrezepten nach Hause. Der Pizzaofen mit Terrakotta-Haube wurde aus echten Terrakotta gefertigt.

Die wichtigsten Ausstattungsdetails im Überblick

Funktionsweise des Pizzaofens

Dieser Pizzaofen ist eine praktische Alternative zum Raclette oder Fondue für die ganze Familie. In einem Durchgang können maximal sechs Pizzen zubereitet werden, die jeweils einen Durchmesser von 11 Zentimetern haben. Als Deckel dient eine mediterran anmutende Terrakottahaube, über die Feuchtigkeit aufgenommen wird. Durch diese Funktionweise wird jeder Pizza ihre Knusprigkeit verliehen. Indem der Pizzaofen mit einer unteren und oberen Heizschlaufe ausgestattet ist, erhält die Pizza von der Unterseite ihre Knusprigkeit. Die obere Wärme trägt dazu bei, dass der Käse zartschmelzend verläuft.

Gaumenfreuden mit der "Cool Touch"-Variante

Die Bezeichnung "Cool Touch" ist bei dieser Pizzaofen-Variante durchaus berechtigt. Schließlich wird die Außenseite des Terrakotta-Deckels warm, aber nicht zu heiß, um sich daran zu verbrennen. Dadurch können durch zufällige Berührungen mit dem Deckel keine Verletzungen entstehen. Die Innenseite der Kuppel ist mit einer speziellen Isolierung versehen.

Die wichtigsten Produktdetails im Praxischeck

Emerio Pizzaofen im Detail-CheckRaclette-Feeling mit Pizza

Tatsächlich funktioniert der Pizzaofen wie ein Raclette. Allerdings werden nicht kleine Fleisch- oder Käsehäppchen, sondern Pizzen zubereitet. Hierfür wird der Pizzabelag in kleine Schälchen gelegt, die wiederum um die Pizzarette verteilt werden. Dann müssen sich alle Genießer nach dem Belegen etwa sieben Minuten gedulden, bis die Mini-Pizza fertig ist. Dieser Pizzaofen ist nicht nur ein tolles Extra für Familien, sondern auch für Abende in geselliger Runde. Wer diese Momente liebt, wird an der Pizzarette gewiss seine Freude haben. Und noch ein kleiner Tipp hat sich in der Praxis bewährt. Oft ist es recht schwierig, die benutzten Pizzateller von allen Resten zu befreien. Hier hilft es, schon im Vorfeld Backpapier darunter zu legen oder die kleinen Platten einzumehlen.

Emerio Pizzaofen im Detail-Checkpraktische und ansehnliche Tonhaube
Die Terrakotta-Tonhaube ist schon aus optischen Gründen ein echter Blickfang. Doch damit ist es nicht genug. Denn auch funktional begeistert die Haube auf ganzer Linie. Ein Beispiel sind die einfachen Säuberungsmöglichkeiten. Wer die Haube nach dem Essen säubern möchte, kann diese einfach vom Pizzaofen entfernen und mit einem feuchten Tuch abwischen. Einfacher geht's wirklich kaum.

Emerio Pizzaofen im Detail-Checkunangenehmer Geruch zu Beginn und schwierige Reinigung des Blechs

Beim ersten Auspacken berichten viele Anwender von einer unangenehmen Geruchsbildung. Zum Beispiel ist die Rede davon, dass der Pizzaofen nach Kunststoff riecht. Doch dieser Geruch verfliegt schnell. Im Gegensatz zur einfach zu säubernden Tonhaube erweist sich die Säuberung des unteren Blechs als relativ aufwändig. Die Ränder sind recht scharfkantig. Zwei Bleche sind miteinander verschraubt. Weil sich der zwischen den beiden Blechen befindliche Platz auf ein Minimum beläuft, ist der Zugang zum unteren Blech relativ schwierig. Wer deshalb die Bleche klinisch rein putzen möchte, muss die Schrauben zur Trennung der Bleche jedes Mal voneinander lösen: Ein deutlicher Minuspunkt für den Pizzaofen.

Emerio Pizzaofen im Schnellcheck

Vorteile:

  • schnelles Aufheizen
  • unkomplizierter schneller Aufbau
  • Öffnungen sind groß genug, um Pizza dazwischen zu legen
  • ansprechende Optik
  • schnelles Abkühlen nach Gebrauch
  • Sicherheit bei Cool Touch-Version
  • idealer Begleiter für gemütliche Abende

Nachteile:

  • unangenehme Geruchsbildung beim ersten Auspacken
  • unteres Blech lässt sich schwierig reinigen

Wurde der Emerio Pizzaofen bereits von Ökotest oder der Stiftung Warentest ausgewertet?

Die Emerio Pizzarette wurde bislang noch nicht von Ökotest oder der Stiftung Warentest bewertet. Allerdings wurde der Pizzaofen schon von anderen Testern unter die Lupe genommen und überwiegend mit der Note "gut" bewertet.

Emerio Pizzaofen im Detail-Check

Weitere Bilder zum Emerio Pizzaofen

Fazit

Ein klares Plus für die Idee, die hinter dem Emerio Pizzaofen steckt. Als Alternative für Fondue oder Raclette trifft die Pizzarette voll ins Schwarze. Ein tolles Kaufargument ist das ansprechende Terrakotta-Design, das den mediterranen Stil des kleinen Ofens unterstreicht. Schnelle Aufwärmphasen sowie ein ebenso schnelles Abkühlen zeichnen dieses Gerät aus. Ein kleines Manko sind die schwierigen Reinigungsmöglichkeiten, die sich allerdings nur auf einige Teile des Pizzaofens beziehen. Wer sich dieser kleinen Schwäche bewusst ist, kann guten Gewissens zum Emerio Ofen greifen.
Top Konditionen bei Amazon nutzen
Emerio Pizzaofen im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Emerio Pizzaofen im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Emerio Pizzaofen im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung
Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Durchschnittswert: 5,00 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

Trebs Pizzaofen für 4/6/8 Personen im Detail-Check

InhaltsverzeichnisLiebevolles Design und innovatives Konzept - ersetzt der Trebs Pizzaofen das Fondue oder Raclette?Produktcheck:Videotipp:Weitere Bilder zum Trebs Pizzaofen …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Datenschutzerklärung & Impressum

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen