Angebote:
Home » Rat & Tat » Backofen-Hersteller: wer steckt hinter welcher Marke?

Backofen-Hersteller: wer steckt hinter welcher Marke?

Der Erwerb einer neuen Küche geht häufig mit einem Kauf neuer Elektrogeräte einher. In zahlreiche Küchen sind die neuen Geräte automatisch integriert. Doch häufig sind die Bezeichnungen der Hersteller für ihre Besitzer Neuland. Allerdings verrät der Blick in die Praxis, dass die meisten Marken Teil großer und bekannter Hersteller sind.

Das Labyrinth der Markennamen

Produzenten-Namen wie "Miele", "AEG" oder "Siemens" sind jedem bekannt. Doch ist es ein Hinweis auf eine unzureichende Qualität, wenn Markenbezeichnungen wie "Whirlpool", "Junker" oder "NEFF" auf den Produkten vermerkt sind? Das sind doch schlecht konstruierte Imitate aus Billiglohnländern – so die generelle Meinung der Verbraucher. Doch diese Annahme ist ein Irrtum. Häufig verbergen sich hinter diesen Bezeichnungen hochwertige Hersteller, die mit ihren Geräten eine breite Masse an Käufern ansprechen möchten. Den meisten Kaufinteressenten ist bewusst, dass Hersteller wie Bosch oder AEG mit ihrer "Made in Germany"-Qualität werben. Allerdings können sich nicht alle Zielgruppen mit dieser Form der Produktpräsentation identifizieren. Diesem Problem schaffen andere Bezeichnungen für die Geräte Abhilfe. Nur die wenigsten Konsumenten wissen vermutlich, dass einige der namhaftesten Gerätemarken sogar baugleiche Produkte offerieren.

Die BSH Hausgeräte GmbH: das Paradebeispiel

Eines der wichtigsten Beispiele ist die BSH Hausgeräte GmbH. Der größte Hausgerätehersteller Europas umfasst eine Vielzahl an Marken,

  • dem neben Bosch und Siemens ebenfalls die Brands
  • Viva
  • Ufesa
  • Thermador
  • Neff
  • oder Gaggenau angehören.
  • Junker
  • Constructa
  • oder Zelmer

sind weitere Markenbezeichnungen der BSH Hausgeräte GmbH. Zudem inkludiert das Unternehmen mehrere Regionalmarken wie Balay, Profilo, Coldex oder Pitsos. Eine Sonderregelung gilt für die Marke Bosch. Obwohl Siemens seine verbleibenden Anteile im Jahr 2014 an die BSH Hausgeräte GmbH an Bosch veräußert hatte, ist es Bosch gestattet, seine Artikel auch zukünftig unter der Markenbezeichnung "Siemens" zu verkaufen. Abgesehen von Herden und Backöfen unterscheiden sich Produkte der Marken Neff sowie Siemens optisch. Unter der Bezeichnung "Neff" werden sämtliche Dunstabzugshauben aus dem Hause der BSH Hausgeräte GmbH zum Verkauf angeboten. Andere Geräte wie Kühlschränke, Mikrowellen oder Geschirrspülmaschinen werden von Siemens offeriert.

Besonderheiten der Marke Gaggenau

Im direkten Vergleich mit Erzeugnissen des BSH-Konzerns genießen Besitzer der meisten Gaggenau-Produkte die Sicherheit, dass hinter dieser Bezeichnung auch die selbige Marke steckt. Lüftungsgeräte, Backöfen, Vario- sowie Gaskochfelder und Dampfbacköfen ab der Serie BS 270 sind allesamt Produkte, bei denen die Marke sowie der Herstellername übereinstimmen. Im Gegensatz zu diesen Produkten nutzt Gaggenau jedoch die gleichen Kühlschränke wie alle verbleibenden BSH-Marken. Allerdings werden diese Geräte mit speziellen Extras wie Edelstahl-Designs für die Innenräume versehen.

Was haben Geräte von Whirlpool und Bauknecht gemeinsam?

Ein anderes Beispiel für einen Haushaltsgerätehersteller mit mehreren Marken ist die Whirlpool Corporation. Dieser amerikanische Produzent betreut in Europa Marken wie

  • Bauknecht
  • Whirlpool
  • KitchenAid
  • oder Privileg.

Dieses Unternehmen agiert nach eine ähnlichen Prinzip wie die BSH Hausgeräte GmbH. Dieser Konzern bietet ebenfalls baugleiche Produkte unter unterschiedlichen Markenbezeichnungen an. Diese Regelung bezieht sich in erster Linie auf Geräte der Marken Bauknecht und Whirlpool.

Die Electrolux-Gruppe hat sich als einer der führenden Küchengerätehersteller weltweit etabliert. Neben der Eigenbezeichnung "Electrolux" vertreibt dieser Produzent seine Waren unter Marken wie

  • Frigidaire
  • Zanussi
  • AEG
  • Husqvarna
  • Eureka
  • Molteni
  • oder Domenic.

Der Hersteller ist bemüht, dass zwischen Geräten der Marken AEG und Electrolux keine technischen Differenzierungen erkennbar sind. Diese Strategie wird hierzulande verfolgt, indem Produkte der Marke Electrolux vollkommen vom Küchengeräte-Markt eliminiert wurden.

Miele Küchengeräte: eine deutschlandweit bekannte Marke

Auch die Marke Miele Küchengeräte nimmt auf dem nationalen Markt eine Schlüsselrolle ein. Heute ist das Familienunternehmen ein Synonym für einen starken Markennamen, dessen umfangreiches Gerätesortiment nur wenige Wünsche offen lässt. Das Portfolio an Miele-Produkten erstreckt sich von Geschirrspülautomaten über Einbaugeräte und Waschmaschinen bis hin zu Kühl- sowie Gefriergeräten. Allerdings bezieht der Konzern vermutlich einige Gefrier- und Kühlprodukte vom Konkurrenzbetrieb Liebherr.

Den Blick ins Detail wagen

Dieses Prinzip verfolgen auch andere Hersteller. Beispielsweise vertreibt der Zusammenschluss ARDO Produkte der Hersteller Seppelfricke und Merloni. Dem Produzenten Coolhouse AG gehören Fisher & Paykel sowie General Electric an. Die Kühlgeräte dieses Anbieters zeichnen sich durch amerikanische Designelemente aus. Die Gorenje-Gruppe ist ein in der Niederlande bekannter Hersteller, der seine Elektrogeräte unter der Bezeichnung "ATAG" vertreibt. Geräte unter dem Markennamen "Körting" sind ein weiterer Bestandteil der Gorenje-Gruppe, die sich auf einfache Geräteprogramme spezialisiert hat. Diese und weitere Produzenten wie die AGA-Group oder Arcelik-Gruppe vertreiben ebenfalls ihre Produkte unter Bezeichnungen, die für Käufer auf den ersten Blick nicht zwangsläufig im Zusammenhang stehen.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,50 von 5)
Loading...

Ebenfalls interessant

Tipps zur Backofen Reinigung – Infografik

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close