Angebote:

Backofen Ratgeber & Vergleich

Nichts anbrennen lassen: mit dem richtigen Backofen

Sie glauben, mit Backöfen können Sie nur backen und braten? Falsch gedacht! Mit modernen Backöfen steht Ihnen eine ganze Palette an Zubereitungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ob Grillhähnchen, Aufläufe oder Tarte - auch wer mit der Küche bisher nicht viel anfangen konnte, wird begeistert sein. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich vor dem Kauf informieren: Die große Produktvielfalt kann auch unübersichtlich sein.

Backofen Ratgeber & Vergleich Backofen Ratgeber & Vergleich Backofen Ratgeber & Vergleich Backofen Ratgeber & Vergleich
Minibacköfen Einbaubacköfen Backöfen mit Pyrolysefunktion Backöfen mit Kochfeldern
(BackofenKombi)
Backofen Ratgeber & Vergleich Backofen Ratgeber & Vergleich Backofen Ratgeber & Vergleich Backofen Ratgeber & Vergleich
Backöfen mit Dampfgarfunktion Retro Backöfen Zubehör Ratgeber

1. Was können moderne Backöfen?

Wärme und Essen - diese beiden für den Menschen überlebenswichtigen Dinge spendet ein Backofen. Schon daran lässt sich erkennen, wie wichtig diese Apparate im Haus waren. Im Laufe der Zeit haben sie sich jedoch stark verändert. Heizen ist nicht mehr Aufgabe des Backofens, sondern nur noch die Zubereitung von Speisen. Und auch in diesem Bereich gab es Fortschritte. Braten und backen - das sind die herkömmlichen Garmöglichkeiten eines Backofens. Die modernen Geräte können jedoch viel mehr. Dampfgaren, auftauen, warmhalten: Dies sind nur einige Möglichkeiten die Geräte zu nutzen.

2. Welche Ausstattung gibt es?

Vorbei sind die Zeiten, in denen Backöfen nur Ober- und Unterhitze und Umluft hatten. In Backöfen wird inzwischen neueste Technik verbaut. Beispielsweise können durch einen Kerntemperatursensor Lebensmittel punktgenau zubereitet werden. Egal, ob Sie Ihr Steak medium rare oder well done bevorzugen - mit dem Sensor treffen Sie die richtige Temperatur. Haben Sie Gäste geladen, die sich verspäten, ist die Warmhaltefunktion besonders praktisch. Das gilt auch für die Abschaltautomatik.

Diese kann aktiviert werden und schaltet den Backofen nach der gewünschten Zeit aus - so können Gerichte nicht mehr unabsichtlich zu lange backen. Es ist auch möglich, einen Zeitraum einzustellen, nach dem sich der Backofen immer automatisch abstellt - so sind Sorgen über einen angelassenen Ofen unnötig. Neben Drehknöpfen zur Bedienung gibt es auch Geräte mit Touch. Eine Kindersicherung schützt davor, dass der Backofen versehentlich oder durch Kinder angestellt wird. Zudem gibt es verschiedenste Zusatzausstattungen wie Pizzasteine, Teleskopauszüge oder Bratbleche.

Unterschiede gibt es auch bei dem Betrieb der Backöfen. So gibt es Öfen, die mit Gas betrieben werden. Das Gas wird entweder aus einer Gasflasche oder einer Gassteckdose entnommen und beim Anschalten des Ofens verbrannt. Nachteilig ist die Reinigung, da viele Ritzen und Kanten gesäubert werden müssen. Zudem ist eine geringere Temperatur als 150 Grad Celsius zumeist nicht einstellbar. Mit Holz oder Kohle betriebene Backöfen existieren in Privathaushalten heutzutage kaum noch. In den meisten Küchen steht heute ein Elektrobackofen. Dieser wird mit Starkstrom betrieben und ist häufig in eine Küchenzeile eingebaut.

3. Welche Hersteller haben Backöfen mit besonderer Ausstattung?

  • NEFF: Clean-Funktion - Diese Reinigungshilfe funktioniert ganz einfach: 400 Milliliter Wasser und einen Tropfen Spülmittel in die Bodenwanne des kalten Backofens geben und die Funktion einschalten. Nach Ende des Programms die Wanne auswischen - fertig.
  • Bosch: 3D Heißluft Plus - Mit diesem System können Sie auf bis zu drei Ebenen gleichzeitig Gerichte zubereiten. Das Programm verteilt die heiße Luft gleichmäßig im gesamten Innenraum.
  • Bauknecht: DiamondClean - Bei diesem Reinigungssystem löst Dampf bei 90 Grad Celsius auch hartnäckige Verschmutzungen. Nach 35 Minuten muss nur noch mit einem feuchten Schwamm nachgewischt werden.
  • Siemens: 4D Heißluft: Welche Einschubebene Sie wählen, ist hier egal: Die Lüfter rotieren in beide Richtungen und verteilen so die Luft optimal im Backofen.
  • Siemens: ecoClean Plus - Die Wände der Backöfen sind mit einer speziellen Beschichtung versehen, die Verschmutzungen aufnimmt und Gerüche abschwächt. Dadurch muss der Backofen nicht mehr so häufig gereinigt werden.
  • Siemens: cookControl Plus - Über ein TFT-Display kann das gewünschte Gericht und das Gewicht eingegeben werden. Der Backofen regelt dann die Einstellung für das perfekte Ergebnis.
  • AEG: SteamBake - Durch die Zugabe von Wasserdampf gehen Brot und Kuchen besser auf und bekommen die perfekte Konsistenz.

4. Welche Backofengröße passt zu Ihnen?

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, wie viel Platz Sie in Ihrer Küche haben und wie viele Personen zum Haushalt gehören. Eine Großfamilie benötigt einen Backofen mit mehr Volumen als ein Singlehaushalt. Noch immer sind Einbaubacköfen mit einer Höhe von 60 Zentimetern und einer Breite von 59 Zentimetern der Standard. Häufig sind sie mit einem Kochfeld verbunden, doch dies ist kein Muss. Die Einbaugeräte gibt es auch in Kompaktgröße für kleine Küchen oder als Großvolumengeräte mit 60 Litern oder mehr Volumen. Für Einpersonenhaushalte sind Minibacköfen eine gute Wahl. Wer eine Familie mit mehr als fünf Personen hat, für den könnte selbst ein Standardbackofen schon zu klein sein. Es gibt auch freistehende Öfen in allen Größen. Manche dieser autarken Geräte haben sogar Kochplatten verbaut, sodass auch in Wohnungen ohne Küche gekocht werden kann.

Art Breite Höhe Volumen
Kleinbackofen ≈ 59 cm ≈ 38 - 45 cm ≈ bis 27 l
Standardbackofen ≈ 59 cm ≈ 60 cm ≈ 54 l
XXL Backofen ≈ 59 cm ≈ 60 cm ≈ 60 bis 76 l*

* das größere Volumen wird gegenüber einem Standardbackofen dadurch erreicht, dass die Heizstäbe anders angeordnet werden und die Steuerungstechnik verändert wird.

5. Die richtige Reinigung

Auch zur Reinigung haben einige Backöfen Erleichterungen verbaut - sogenannte Selbstreinigung. Dabei gibt es verschiedene Methoden. Bei der katalytischen Reinigung sind die Wände mit einer besonderen Oberfläche ausgestattet. Auf dieser zersetzen sich Verschmutzungen bereits ab 200 Grad Celsius. So wird der Backofen bei der Benutzung gleichzeitig gereinigt. Die pyrolytische Selbstreinigung läuft etwas anders ab: Hier wird der Backofen auf 500 Grad Celsius erhitzt. Dabei verbrennen alle im Ofen verbliebenen Reste zu Asche. Diese muss später vom Boden aufgewischt werden. Ist keine Selbstreinigung verbaut, müssen Sie den Backofen wie gehabt mit speziellem Putzmittel säubern.

6. Was sagt Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest prüft regelmäßig Backöfen. Getestet werden dabei Produkte von namhaften Herstellern wie Neff, Siemens, Miele oder Bosch. Die folgenden Kriterien werden dabei berücksichtigt:

  • Backen: Wärmeverteilung und Wärmenachschub
  • Grillen: Gleichmäßige Bräunung
  • Temperatur: Zeitbedarf zum Aufheizen und Backen sowie Halten der Temperatur
  • Handhabung: Gebrauchsanleitung, Handhabung der Bedienelemente
  • Reinigung: Reinigungsprogramme beziehungsweise Reinigung mit der Hand
  • Sicherheit: elektrische Sicherheit, Stabilität und Verarbeitung der Einzelteile, Temperatur an den Außenelementen
  • Umwelteigenschaften: Lautstärke, Energieverbrauch und Geruch

Testsieger wurde ein elektronischer Einbaubackofen von Neff, punktgleich mit einem Modell von Siemens. Auch die Backöfen von AEG, Bosch und Miele schnitten gut ab. Nachzulesen auf test.de & chip.de.

7. Was muss bei der Auswahl des Backofens berücksichtigt werden?

Bevor Sie sich für einen Backofen entscheiden, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Möchten Sie einen Einbaubackofen mit Kochfeld, ohne Kochfeld oder sogar einen separat stehenden?
  • Wie viele Personen gehören zum Haushalt?
  • Wie viel Platz haben Sie?
  • Wie soll der Backofen zu reinigen sein?
  • Welche Zusatzausstattungen sind Ihnen wichtig (siehe oben)?
  • Wie möchten Sie den Backofen bedienen - Drehknopf oder Touch?
  • Wie viel Energie verbraucht das Gerät?

Die bestbewerteten Backöfen auf Amazon:

Die bestbewerteten (Mini)Backöfen auf Amazon:

Die folgenden Seiten informieren über die verschiedenen Besonderheiten einzelner Backöfen und ihrer Funktionen. Sachkundig begleiten wir Sie durch die Sortimentsvielfalt moderner Backöfen.

Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertung(en), Durchschnittswert: 4,40 von 5)
Loading...

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close