Angebote:
Home » Minibackofen im Vergleich » Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check

Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check

Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-CheckBG 1055/E – Was leistet ein 1.000-Watt-Minibackofen tatsächlich?

3.8 von 5 Sternen
139 Kundenbewertungen.
Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check

Der Mini Backofen Rommelsbacher BG 1055/E scheint die Vergleichs-Meinungen zu spalten. Für den einen ein funktionaler Mini Backofen mit Umluft-Funktion, für andere aufgrund der hohen Geräuschentwicklung „vollkommen unbrauchbar“. Was ist nun tatsächlich dran am Rommelsbacher BG 1055/E und lohnt sich der Kauf eines 1.000-Watt-Modells tatsächlich? Wie laut sind die Lüfter und wie schneidet der Ofen im Vergleich zu unseren beiden Top-platzierten Severin-Modellen ab? Unser Praxischeck beantwortet diese und viele weitere Fragen und hilft bei der Wahl des passenden Mini Backofens für die eigenen Ansprüche!

Anwendung:
Der Rommelsbacher BG 1055/E wurde ausschließlich für eine private Nutzung konzipiert. In Haushalten (1-2 Personen), in denen wirklich wenig bis gar nicht gekocht wird und der Backofen ausschließlich zum Aufbacken von Pizzen oder Aufbackbrötchen dient, können die kompakten Alleskönner den Backofen problemlos ersetzen und so die Stromrechnung drastisch reduzieren! Für ambitionierte Hobbyköche eignen sich diese aber auch als sinnvolles Zusatzgerät, wenn der Backofen belegt ist, man aber parallel eine zweite Ofen-Einheit benötigen würde.

Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Installation, Einbau und Garantie-Austausch-Option:
Zur Installation der kompakten Mini-Backöfen gibt es nicht viel zu sagen. Auspacken, aufstellen, anschließen und fertig. Falsch machen kann man hier nichts und technische Grundkenntnisse werden für einen Stromanschluss natürlich nicht vorausgesetzt. Wenn es darum geht, schnell und einfach einen Backofen zu installieren, dann liegt man mit einem Mini-Backofen nie verkehrt. Und auch Rommelsbacher verspricht eine „kinderleichte Installation“.

Wichtig: Elektrogeräte wie Mini-Backöfen werden von Amazon im Falle eines Defekts problemlos ausgetauscht. Dank eines speziellen Liefer- und Abholservice im Schadens- und Garantiefall ist man auch beim Online-Kauf von Küchengeräten auf der sicheren Seite und hat keinerlei Aufwand mit dem Austausch. Der Irrglaube, man müsse das defekte Gerät immer selbstständig zum Post-Shop schleppen, stimmt so nicht. Das Argument, aufgrund von Garantie- oder Austauschbedingungen Elektrogeräte für die Küche ausschließlich im Küchenstudio oder Elektromarkt zu kaufen, zählt heute so nicht mehr!

Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick

Elegantes Designkonzept, geringes Gewicht und Spezialtüre

Verglichen mit dem Verleichssieger und dem Zweitplatzierten gibt es beim Rommelsbacher BG 1055/E Design eigentlich nichts zu bestanden. Eher im Gegenteil. Der Gesamtlook und der grundsolide Aufbau setzen Maßstäbe und der Rommelsbacher BG 1055/E muss sich hier sicherlich nicht hinter der Konkurrenz verstecken. Das Gerät wiegt wesentlich weniger als die Severin-Backöfen (5 kg) und bringt es auf die Außenmaße 43x33, 5x28 cm (inklusive Griff). Außerdem soll sich die Glastüre aufgrund der doppelten Isolierung nicht übermäßig stark erhitzen. Ein Aspekt, auf den die beiden Vergleichssieger verzichtet haben.

1.050 Watt Umluft-Backofen mit Auftaufunktion

Hinsichtlich der Leistung muss man beim Rommelsbacher BG 1055/E einen kleineren Kompromiss eingehen. Mit 1.000-Watt (um genau zu sein 1.050 Watt) Gesamtleistung ist er der Schwächste der getesteten Modelle. Der Hersteller spendierte der Neuauflage des Rommelsbacher BG 1055/E eine praktische Umluft-Funktion und ein Auftau-Feature. Zwar handelte es sich hier im Bereich der drei Vergleichssieger um ein Alleinstellungsmerkmal, ob dieses Feature aber tatsächlich Sinn macht, muss sich erst zeigen!

Timer-Funktion, Backofenprogramme und Überhitzungsschutz

Der Rommelsbacher BG 1055/E kommt mit einem Ober-/Unterhitzebetrieb und einer Umluft-Funktion nach Hause. Ein integrierter Überhitzungsschutz sorgt für zusätzliche Sicherheit und der Timer lässt sich für einen Dauerbetrieb auch in Dauerstellung schalten. Ansonsten gibt es hier keine nennenswerten Besonderheiten. Der Hersteller verspricht noch, dass sich der Rommelsbacher BG 1055/E extrem einfach reinigen lässt, bei einem Winzling mit 18 Liter Garraum sollte sich diese Arbeit aber generell in Grenzen halten. Der Temperaturbereich kann zwischen 80 und 230 Grad gewählt werden.

Kompakter Winzling mit Zusatzfeature

Genau wie Konkurrent Severin verspricht Rommelsbacher, dass sich dieses Modell besonders schnell erhitzen würde und eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Innenraum garantiert. Aufgrund der verbauten Umluft-Funktion soll sich der Mini-Backofen nicht nur für den Einsatz im Single-Haushalt eignen, sondern auch von ambitionierten Hobbyköchen als Zweitgerät genutzt werden!

Die wichtigsten Produktfeatures im Praxischeck

Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Überzeugende Backleistung und schnelle Backzeiten

Für den ersten Vergleich wird der Rommelsbacher BG 1055/E eingeschaltet und das Backprogramm Ober-Unterhitze mit 200 Grad ausgewählt. Nach insgesamt 16 Minuten hat der Rommelsbacher BG 1055/E seine Arbeitstemperatur erreicht und eine Tiefkühlpizza wird eingeschoben. Das klappt dank seines flexiblen Backbleches ebenfalls problemlos. Der Timer wird auf 10 Minuten gestellt und eine zusätzliche Stoppuhr zur Kontrolle auf dem Smartphone gestartet. Nach 10 Minuten ertönt das Signal des Timers, nach drei weiteren Minuten ist die Pizza komplett fertig. Verglichen mit der Konkurrenz gibt es bis jetzt nichts zu bemängeln. Lediglich die Aufheizzeit dauert ein paar Minuten länger als bei Severins erst- und zweit-platzierten.

An den Positionen der Heizstäbe ist die Pizza genau wie bei den Severin-Modellen etwas dunkler. Öffnet man die Backofentüre während dem laufenden Betrieb, gleicht der Mini-Backofen den Temperaturverlust von 8 Grad innerhalb einer Minute wieder aus. Die Backofentüre erhitzt sich im Vergleich tatsächlich nicht übermäßig. Die Geräuschentwicklung ist so eine Sache und unterscheidet sich deutlich vom Severin 9483. Die Umluft-Funktion ist deutlich wahrnehmbar.
Auch der Rommelsbacher muss jetzt mal zeigen, was tatsächlich in ihm steckt. Wir bereiten wieder einen Auflauf wie auch einen Schokokuchen im Backofen zu. Als Backprogramm wird die Umluft-Funktion genutzt! Der Auflauf überzeugt und kann ohne Aufsicht gebacken werden, der Kuchen ebenfalls. Hier punktet der Rommelsbacher mit dem Timer-Dauerbetrieb und stellt sich nicht ständig selbstständig ab, wie das die Severin-Backöfen machen!

Bei der Reinigung des Mini-Backofens können wir keine Unterschiede zur normalen Reinigung (ohne Drehspieß-Nutzung) der Severin-Modelle feststellen.
Der Sinn des Auftau-Features (Umluft-Betrieb bei geringer Temperatur) erschließt sich uns nicht. Im Allgemeinen sollten Speisen immer schonend und nicht durch eine externe Wärmequelle aufgetaut werden! Die Einstellung funktioniert aber wie von Rommelsbacher vorgegeben. Und irgendeinen Nutzen kann man sicherlich finden. Wir haben nur einfach nicht danach gesucht.

Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Selbst-erklärend: Das Rommelsbacher-Bedienkonzept

Die Bedienung des Geräts ist im Vergleich absolut selbst-erklärend. Und das liegt nicht nur daran, dass wir bereits zwei andere Mini-Modelle auf Herz und Nieren gecheckt haben. Die Symbole sind übersichtlich angebracht und wer bereits mit einem normalen Backofen gearbeitet hat, findet sich sofort zurecht. Alle anderen werfen eben einen Blick in die Anleitung!

Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Nicht optimal: 500 Watt Leistungsunterschied

Insgesamt haben wir das Gefühl, dass der Rommelsbacher irgendwie für alles etwas länger benötigt. Sowohl das Aufwärmen, wie auch der Backvorgang selbst nehmen deutlich mehr Zeit in Anspruch, als bei den Severins. Ein eingelegtes Backthermometer verrät auch warum: Die tatsächliche Temperatur des Ofens liegt knapp 18 Grad unter dem angegebenen Wert. Das ist sicherlich kein Beinbruch und wenn man das weiß, regelt man in Zukunft einfach generell etwas mehr Hitze. Aber bei der Aufheizzeit merkt man anscheinend die 500 Watt Leistungsunterschied schon deutlich. Ob der Unterschied auch ohne Vergleichsmodelle auffällt, können wir nicht beurteilen. Und schließlich reden wir hier auch nur von ca. 3 Minuten.

Transportmöglichkeiten im Detail
Für alle, die den Rommelsbacher nicht nur an einem Ort betreiben wollen, sondern diesen möglichst individuell einsetzen möchten, haben wir den Bewertungspunkt „Transport“ bei den Mini-Backöfen eingeführt. Der Mini-Backofen benötigt nach dem Betrieb knapp 15 Minuten, um sich für einen Transport abzukühlen. Der Transport selbst klappt ebenfalls reibungslos, man kann die Einlegeböden einfach im Ofen lassen und ihn mit diesen herumtragen. Aufgrund der doppelt isolierten Türe und der Spezialwände kühlt sich der Rommelsbacher im Vergleich am schnellsten ab! Er ist somit prädestiniert für den Einsatz im Haushalt mit kleineren Kindern.

Rommelsbacher BG 1055/E Schnellcheck:

  • Vorteile:
  • Nachteile:
  • Eigenschaften
  • Jetzt bestellen!
  • Sehr gute Wärmeverteilung
  • Umluft und Auftaufunktion
  • Einfaches Handling
  • Leicht zu transportieren und doppelt-isolierte Türe
  • Ober-/Unterhitze
  • schnelle Garzeiten
  • Timer
  • solide verbaut
  • etwas schwächere Leistung
Hersteller Severin
Modellkennzeichen TO 9483
Produktabmessungen 40,2 x 45,2 x 28,8 cm
Modellnummer TO 9483
Energieverbrauch 1500 Watt
Fassungsvermögen 20 Liter
Nettovolumen 20 Liter
Installationstyp Freistehend
EAN / Artikelnummer 4008146010606
Besondere Funktionen Heißluft
Farbe silber
Watt 1500 Watt
Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check ROMMELSBACHER BG 1055/E Minibackofen mit Umluft / 18 Liter / 7 Heizarten / Doppelverglasung / Innenbeleuchtung / 1050 W / Edelstahl

Preis: 85,89 € (UVP: EUR 99,95). Sie sparen 14,06 %. (139 Bewertungen) 24 gebraucht & neu erhältlich ab 85,89 € Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check

Weitere Bilder zum Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E

Fazit: Familientaugliches Zweitgerät mit Umluft!

Der Rommelsbacher BG 1055/E liefert eigentlich ein grund-solides Vergleichsergebnis ab. Und unser dritter Platz ist auch sicherlich immer noch eine Kaufempfehlung. Sowohl im Single-Haushalt wie auch für ambitionierte Hobbyköche stellt er ein sinnvolles Tool dar. Und die Umluft-Funktion punktet ebenfalls im Detail-Check und liefert überzeugende Backergebnisse.
Im direkten Leistungs-Vergleich hat Severin mit seinen 1.500-Watt-Modellen aber die Nase vorn. Deren Aufheizzeit ist einfach etwas kürzer. In der Praxis stört das aber wahrscheinlich so gut wie gar nicht! Dafür kühlt sich der Rommelsbacher BG 1055/E etwas schneller ab und kann so auch schneller wieder transportiert werden. Außerdem ist er so besonders gut für den Einsatz im Haushalt mit Kids geeignet.

Somit eignet sich der Rommelsbacher in erster Linie für den Einsatz im Haushalt mit Kindern und als Zweitgerät für ambitionierte Hobbyköche, die sich an der Timer-Abschaltautomatik der Severins stören würden. Wer einen einfachen Mini-Backofen zum Pizza-Aufbacken sucht, greift dann eher zum Erstplatzierten. Hinsichtlich des Umluftfeatures unseres Platz Zwei und des Rommelsbachers können wir keine echten Unterschiede feststellen. Severin liegt hier nur wegen der kürzeren Aufheizzeit vorne. Dass sich der Rommelsbacher BG 1055/E einfacher reinigen lässt als die Konkurrenz können wir nicht bestätigen. Und ob man das Auftau-Feature wirklich nutzt, lassen wir mal offen. Insgesamt ein guter dritter Platz und ein überzeugender Auftritt im Detail-Check!

Top Konditionen bei Amazon nutzen
Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Versandkostenfreie Lieferung bereits ab 29 €
Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Unkomplizierte Warenrücknahme
Kleinbackofen Rommelsbacher BG 1055/E im Detail-Check Zuverlässige & schnelle Bestellabwicklung
Bewertung der Informationen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen. Seien Sie der Erste!)
Loading...

Ebenfalls interessant

Severin TO 2034 Toastofen im Detail-Check

InhaltsverzeichnisSeverin TO 2034 – kompakter Winzling mit überraschender Leistung! Die wichtigsten Produktfeatures im Überblick Solides …

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos / Impressum

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close